Musiktheater für Kinder
Theater im Werftpark, Kiel
ARTE Fernsehfeature, Ausstrahlung am 30.12.2012, 10 Uhr

Ausstattung: Christine Hielscher
Musikalische Leitung: Bettina Rohrbeck

Die begeistert aufgenommene Uraufführung machte klar: In dem über einjährigen Workshop unter der Leitung von Cord Meijering, Direktor der Akademie für Tonkunst Darmstadt, war nicht der Weg das Ziel. Vielmehr schuf der komponierende Nachwuchs ein eigenständiges, originelles und in jeder Hinsicht professionelles Stück Musiktheater für junge Leute. (…)
Die Geschichte inszenierte Friederike Karig, mittlerweile so etwas wie eine Spezialistin auf dem Gebiet der Kinderoper, angenehm unaufgeregt, aber mit viel Phantasie und erzählerischer Dichte. Schließlich sorgten auch die Kostüme und das schöne, bühnenökonomisch clevere und assoziationsreiche Bühnenbild von Christine Hielscher dafür, dass Musik, Gesang, Spiel und Geschichte zum homogenen Gleichgewicht fanden. Eine große Leistung angesichts so verschiedener Akteure und Produktionsprozesse.
(Kieler Nachrichten, 16.4.2012)

Chiffren und das Theater Kiel haben sich zu einer einzigartigen Zusammenarbeit gefunden: Der Chiffren-Composer in residence Cord Meijering, Direktor der Akademie für Tonkunst Darmstadt, hat in einem einjährigen Kurs Kinder und Jugendliche im Komponieren unterrichtet. An dem Kurs nahmen 11 Jugendliche (von 10 bis 16) teil. Ziel und Aufgabe des Kurses bestand in der Komposition einer Oper. Den Stoff lieferte Wilhelm Hauffs Märchen KALIF STORCH, den Operntext schrieb Alexander Gruber. Die Komposition von Johanna Bock, Deborah Eilers, Judith Eilers, Leah Eilers, Sami Gayed, Laura Kleiter, Tabea Kleitke, Hannah Kleitke, Franziska Lieder, Chuxian Li und Anton Rabe kommt im Theater im Werftpark zur Aufführung – gespielt und gesungen von „Profis“.
(Homepage Theater Kiel)

 

Kommentare sind geschlossen