Musiktheater für Kinder von D. Hartmann / J. Seers


2008

Eine Volks- und Kinderliederreise
Mobile Oper der Staatsoper Hannover
Musikalische Leitung: Jonathan Seers
Ausstattung: Christine Hielscher

Eigentlich ist es nur eine schäbige kleine Bank, die irgendwann einmal weiß gewesen sein muss, und deren Sitzfläche man aufklappen kann, um das ein oder andere Requisit herauszuholen. Und doch ist sie viel mehr: ein kleines Theaterwunder. Denn die Sitzgelegenheit verwandelt sich wie von selbst in einen steilen Berg, der erklommen werden muß, in ein Piratenschiff auf hoher See oder in die Mühle am rauschenden Bach: klipp, klapp.
(…) Bei der „Bi-Ba-Butzemann“-Premiere auf der Probenbühne der Staatsoper ist die Sache eindeutig. Die jungen Gäste sind gebannt und brechen immer wieder in ein ausgelassenes Glucksen aus. Aber es tritt auch den Eltern ein nostalgisches Strahlen in die Augen.
(…) Diese von Friederike Karig so liebevoll und einfallsreich inszenierte knappe Stunde ist ein Glücksfall eines kindgerechten Musiktheaters: Denn dieser „Bi-Ba-Butzemann“ macht fröhlich, hat aber keine Albernheiten nötig, und schärft nebenbei ganz unaufdringlich die Ohren für die Schönheit der Musik.
(Hannoversche Allgemeine Zeitung, 1.12.2008)

 

Kommentare sind geschlossen